Amiga OS 3.9 installieren – Teil 4

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Carsten sagt:

    Moin , sehr gute Seite hast du da mit interessanten Artikeln….btw Amiga forever.
    Als ehemaliger Muiker der Gruppen ByteBusters,Fact und Illusion (1990-1995) und Amiga besitzer (seit ca 1986) liebe ich solche Seiten wie deine.
    Ist immer wieder interessant was es so alles gibt, habe selbst noch nen 500er und 1200er ,und einen Minimig v1.1, kommen immer wieder mal hervor zum zocken mit meinem Bruder 😉 .
    Gibts es eigentlich die Möglichkeit beim 1200er von compactflash zu booten bzw das OS drauf zu installieren ?

    • ziagl sagt:

      Hi, ja klar geht das. Ich habe im CF Karte für Amiga darüber berichtet. Mit den Installationsdisketten lässt sich diese Karte partitionieren und Amiga OS installieren. Auf dem Gerät läuft aktuell 3.1 drauf. Alternativ kann man die Installation wie beschrieben auch über einen PC machen, das klappt auch. Mangels Erweiterungskarte läuft bei mir aber 3.9 nicht. Da würde man mehr RAM benötigen.

  2. thomas sagt:

    Hey, vielen Dank für den Artikel! 🙂

    Zusammen mit Chucky Hertell’s Artikel und Deinem habe ich versucht, Classic WB auf die CF Card zu bringen.

    Zuerst hatte ich das Problem, dass hdtoolbox sich aufhing; erst mit hdinsttools konnte ich die CF ansprechen und musste sie dort (mehrfach) partitionieren, bis hdtoolbox sie gefunden hat.

    Dann: es hat eine Weile gedauert, bis ich gecheckt habe, dass Classic WB VON der CF Card ZU dem system.hdf installiert …

    Somit: wie bekomme ich den Inhalt von system.hdf auf die CF? Win UAE hat sich partout geweigert, mit beiden Laufwerken zu starten (habe beides probiert, also system als Boot, CF als HD1, und andersrum). Der Bootprozess hing sich auf.

    nur mit der Rescue disc klappt das Booten mit beiden Laufwerken.

    Bin jetzt dabei, mit copy … clone all alles auf die CF zu schieben

    Hoffe, das ist hilfreich, wenn jemand dieselben Problem hat.

    Auf alle Fälle vielen Dank für Deinen Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.