Tesla Akku im Winter

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Sebastian sagt:

    Moin, wie siehst du es. Gibt es beim Tesla so eine Max. Anzahl von Ladevorgänge für den Akku. Also so wenig wie möglich laden oder ruhig immer auf die 80-90 %, wenn man z. B. bei 60% ist?

    • ziagl sagt:

      Am Montag früh steht er immer mit 90% geladen bereit für die Arbeitswoche. Da ich 90 Kilometer täglich fahre lade ich ihn ein bis zweimal die Woche in der Arbeit auf. Dort je nach Bedarf entweder wieder auf 90% oder nur die Hälfte. Aktuell bin ich Corona bedingt zu 100% im Home Office, da fahre ich sehr selten. Das Auto steht meist mit rund 100km Restreichweite bereit. Sollte ich doch mal eine längere Strecke fahren hänge ich ihn an die Wallbox und plane den Ladevorgang, damit er kurz vor Abfahrt fertig wird und genug Reichweite hat, damit ich zu Hause wieder ca. 100 – 150 km Restreichweite habe. Ich denke wenn man den Akku zwischen ca. 20 und 80 Prozent an Kapazität betreibt hat man die größt mögliche Laufleistung… Ist nur meine Meinung. Nach über einem Jahr erkenne ich noch keine Verringerung der max. Reichweite. Das dürfte demnach gut funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.